Eau de rhubarbe écarlate

Eau de rhubarbe écarlate

„Die Zwiegestalt von Rhabarber faszinierte mich schon immer. Eine doppelte Zwiegestalt übrigens: optisch und olfaktorisch. Seine grüne Farbe verwandelt sich in Rot. Sein säuerlicher, knackiger Duft wird lieblich und samtig.“ Christine Nagel

Mit Eau de rhubarbe écarlate kreierte Christine Nagel ihr erstes Cologne für Hermès. Vollkommen neu und unkonventionell ist es nicht so sehr von Zitrusnoten als vielmehr pflanzlich geprägt. Es besticht mit der knackigen, säuerlichen Frische des Rhabarbers und samtigen Noten von Weißem Moschus.

1 Artikel gefunden, Artikel 1 bis 1 auf dieser Seite.